Für Unternehmen und Organisationen

Ideal ist nicht das konfliktfreie Unternehmen, die konfliktfreie Organisation.
Ideal sind die möglichst selbstständige Bearbeitung des Konflikts und sein Beitrag zum inneren Wachstum der Menschen und damit zur Entwicklung der Organisation.

Unternehmens- und Organisationsstrukturen, die auf kommunikative Verständigungsprozesse angewiesen sind, sind prinzipiell konfliktanfällig – aufgrund gegensätzlicher Ideen, divergierender Interessen, nicht selten auch ineffektiver und unklarer Aufgaben oder Rollenverteilungen.

Bedeutend für uns ist: Konflikte sind wichtige Impulse zur Weiterentwicklung.
Sie sind Ausdruck von Unterschiedlichkeit.
Unterschiedlichkeit - und es ist wichtig, diese zu akzeptieren - ist Voraussetzung von Entwicklung.

Deswegen sind beispielsweise bei einer Teamentwicklung zwangsläufig Konflikte notwendig und sinnvoll.
Sie sind notwendig, damit sich eine Gruppe zu einem effektiv zusammenarbeitenden Team entwickeln kann.